Nov 182014
 
Anhören: 'Gimme Some' // Weval / Easier EP

Dass WEVAL (aka Harm Coolen und Merijn Scholte Albers) geradezu Newcomer im Elektronischen Musikbusiness sind, hört man ihrer neuen EP ‘Easier’ gar nicht an. Die zweite Platte der Holländer erscheint am 24. November bei Kompakt Records und ist ein spielerisches Pop Meisterwerk. Die vier Tracks gehen “von cool, euporisch zu dramatisch und intensiv am Ende”. Bei dieser Produktion

Aug 202014
 
Les Sins aka Toro y Moi // Neue Single 'Bother' von der LP 'Michael' im Stream

Toro y Moi’s neue Single läuft unter dem Synonym Les Sins (verwendete er auch schon für eine Kollab mit Caribou sowie seine Dance Releases) und ist der Teil der LP ‘Michael’, die am 4. November 14 auf dem neuen Label Company Records erscheint. ‘Bother’ ist groovig bis zum Kopfnicken und endet mit einem Gospel Outro. Yeah.

Dez 242013
 
Darkside / Live in Paris

Darkside, das gemeinsame Projekt des Goldjungen Nicolas Jaar und seines Musikerkollegen und Gitarristen Dave Harrington, sind seit ihrem Album Release ‘Psychic’ im Oktober in aller Munde. Über das Serial Label OTHER PEOPLE könnt ihr euch pünktlich zum Weihnachtsfest eine Aufnahme ihres Konzertes vom Pitchfork Music Festival in Paris runterladen. Euch erwarten 54 Minuten feinster elektronischer

Jun 252013
 
Lecker Musikompott !!! #4

In Wahrheit ist das mein viertes Set mit Tracks, die mich in den letzten Monaten und Wochen begleitet haben. Zum ersten Mal schaffe ich es aber einen kleinen Artikel dazu zu schreiben. Viel gibt es im Prinzip nicht zu sagen. Dafür aber was zum Anhören: Knapp 42 Minuten lecker Musikompott!!! HipHop, Dub, Pop, Rock… im

Mai 292013
 
Gold Panda // We Work Nights

Am 10. Juni erscheint das Album “Half Of Where You Live” von Gold Panda auf Ghostly International. Der Vorab-Release “We Work Nights” ist mal wieder ein elektronisches Meisterwerk aus Loops und verträumten Sounds. Das Artwork zum Album stammt übrigens von Andy Gilmore, einem von Ghostly Internationals Grafikdesignern, über den ich bei Art Sponge mal einen

Dez 232012
 
Static Plate // Broken Parallel

Unter dem noch jungen Alias Static Plate erschien am 12.12.12 Mike Mandts erster offzieller Release. Die digitale EP ‘Broken Parallel’ wurde auf dem Berliner Label Chamaeleon Records veröffentlicht und ist zunächst exklusiv auf Beatport und ab dem 26.12. auch auf allen anderen digitalen Plattformen erhältlich. [Bei Chamaeleon Records ist kürzlich auch Josia Loos’ EP ‘Mikropsychia’ erschienen,

Dez 152012
 
Stay true to your Deepness // pfx / ILLusions

Paradox Effects, abgekürzt pfx, aus Berlin produziert Dubstep, der ihm selbst manchmal “viel zu deep” ist. Ich finde die Deepness von pfx’ Tracks überhaupt nicht problematisch und verfolge sein Soundcloud mit großem Interesse. Schließlich sagte einmal Paradox Effects höchstpersönlich: Wir haben Haare, um den Bass zu spüren. ‘ILLusions’ ist Paradox Effects’ neuester “wobble” Track, mit

Nov 112012
 
Josia Loos // Mikropsychia

Josia Loos, Teilzeitautor bei Musikompott, ist eigentlich kein Schreiberling, sondern viel lieber und fleißig als DJ und Produzent tätig. In der Berliner Clubszene ist er durch Auftritte im Sisyphos, Weekend, Arena Club, Golden Gate und zahlreichen anderen Clubs bekannt. Auch außerhalb Berlins durfte Loos schon mal die Plattenteller bedienen, zuletzt im legendären Flex in Wien. Am

Aug 102012
 
Cultural Commons Collecting Society // Eine Alternative zur GEMA?

Auf der Crowdfunding-Plattform Startnext sucht zurzeit ein überaus interessantes Projekt Unterstützung – und hat diese schon fast völlig erhalten. Wer sich noch bis zum 26. August  für das Projekt “Barcamp der Cultural Commons Collecting Society (C3S)” mit mindestens 1 € zu einem der derzeit 64 Unterstützer gesellt, der wird vielleicht Anteil an einer völlig neuen Form

Mai 092012
 
Anarche: Ein Schiff entert Berlin

Die Wasserschutzpolizei nähert sich am Samstag (16.07.2011) in Berlin auf der Spree einem Floss von Demonstranten bei einer Kundgebung gegen die geplante Bebauung am Spreeufer. Nach Ansicht der Demonstranten hätte die Bebauung steigende Mieten zur Folge und würde für eine Verdrängung im Umfeld sorgen. Die rund 2.000 Teilnehmer forderten eine Umsetzung des – rechtlich nicht

Apr 232012
 
LetKolben // Minimale Technosahne vom Feinsten

LetKolben ist Spezialist für Minimal und Deep Techno. Der Typ, dessen Namen an “Lötkolben” erinnert, wartet seit 2006 immer wieder mit genialen Tracks auf und spielt Techno Sets, die nicht purer sein könnten. LetKolbens Tracks sind maximale Arschtritte mit minimalen Klängen, so oft und schnell hintereinander, dass man sich schon fast wieder dran gewöhnen könnte.

Apr 042012
 
Techno Szene in Berlin // Nomaden auf der Suche nach Freiraum

Die Techno Szene in Berlin kann Jahrzehnte nach ihrem Aufkommen längst nicht mehr auf verdrogte Jugendliche in ihrer rebellischen Phase reduziert werden. Die Jungen sind älter geworden und die Clubkultur zu ihrem Lebens- und Identifikationsraum. Die einst Feiernden sind heute selbst DJs, Party Veranstalter und Clubbetreiber. Ihren Antriebswind bekommt die Szene von der sich ständig

Feb 152012
 
Mux Mool on Planet Highschool

Willkommen in der Schule des Lebens! Brian Lindgren aka Mux Mool, ein Kreativer mit großem Kopf hat ein Album gemacht, das ein Rückgriff ist auf die gerade noch aktuelle Virtualität und eine Sage über die Zukunft, die keine mehr ist. “Today, young Americans have very little to look forward to except endless war, endless debt,

Mrz 162011
 
Lovely Cloud #2 // Slurm & Raul Garcia / Live @ Euro

The tech and deep house DJs Slurm (Joshua Guiterrez) and Raul Garcia were born and raised in Guayaquil, the largest city in Ecuador, and have no intention to leave their country to play somewhere else. They don´t have to. Artists like Steve Bug (GER), Wolf + Lamb (USA) and Martin Buttrich (GER) fly over the

Jan 062011
 
Bulldose: Build & Destroy. Ofrin Remixes

The at young Hip Hop/Experimental audio/visual collective Narcorpses working Berlin artist Bulldose (not to confound with Hardcore Band BulldoZe !!!) gives us a late Christmas present EP, on which he remixed five tracks of Ofrin. There are both Vocal and Instrumental versions and five tracks of his own. The remixes and his own tracks are